(c) hhla.de/hamburger-Fotoarchiv.de

Der Autor

Der unruhige Linke

 

1943     Als Kind erlebte ich das “Unternehmen Gomorrha”

 

47-49   Als Buttje war ich im AWV – Arbeiter Wassersport Verein

 

49-50   Junger Pionier1950 1. Deutschlandtreffen in Berlin, Wolf Biermann war mein Gefährte.

 

52-90   Gewerkschaftsmitglied IG-Metall, IG-Bau, ÖTV.52-55 Fachausbildung Dreher (heute Zerspanungsmechaniker)

 

55-61   Letzte Dreher-Tätigkeit auf der Schlieker Werft, Werk 2.

 

1956    Club 56 - alle Eltern waren in der KPD,  - wir waren die Abtrünnigen.

 

55-57   BKSV - Barmbeker Kraftsportverein Goliath - Gewichtheben.

 

1957    Anerkannter Wehrdienstverweigerer des 1. wehrpflichtigen Jahrgangs.

 

58-60  APO Demos–Gegen die Wiederaufrüstung,die Notstandsgesetze, gegen die atomare Bewaffnung, gegen den

            US Vietnam-Einsatz.  

 

1960   Der 1.Ostermarsch in Hamburg – mein „Jakobsweg“ von Hamburg nach Bergen-Hohne, gegen die dort

           stationierten  Atomraketen.

 

60-71  Hochbaumonteur, von Flensburg bis Frankfurt/M. einschl. West Berlin über Grenzübergang Horst-Staaken.

 

71-73  Wohnungsbau - Gipser in Hamburg.

 

74 -     Angestellter im Amt für Jugend und BerufsbildungZunächst Angestellter in der Tätigkeit von Erziehern, dann  

  2000  Fachausbildung  zum Erzieher, später FHS-Fachhochschule Saarlandstraße - Sozialpädagoge.

 

96        Gründungsmitglied der Wohnungsbaugenossenschaft für Jung und Alt - "WGJA" und

  2002  Erstbezieher einer Wohnung in der Heinrich-Plett-Straße

2000   Ruhestand - endlich Zeit für Sport /Tennis, Buch schreiben, Manuskripte, Reisen und  Familie !

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now